Browsing All Posts published on »Februar, 2012«

Entstehen die ersten Reservate für Deutsche in Berlin?

Februar 29, 2012 von

12

Zehntausende Berliner Langzeitarbeitslose wohnen in zu teuren Wohnungen. Die Stadt will die Kosten dafür nicht länger tragen und fordert die Hartz-IV-Empfänger zum Umzug auf. In den letzten Jahren mussten deswegen immer mehr Berliner umziehen. Die Zahl der Umzüge wegen zu hoher Kosten, die die Stadt nicht mehr zahlte, stieg im Zeitraum von 2009 bis 2011 […]

Neue Forderungen vom Migrantenstadl

Februar 28, 2012 von

7

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, hat erneut Forderungen zur Entrechtung der autochthonen Bevölkerung gestellt. So solle nach seinen Wünschen die Politik dafür Sorge tragen, dass die Abneigung gegen den Islam als Rassismus unter Strafe gestellt werden soll, auch fordert er, dass ein Bundesbeauftragter gegen Rassismus, der ihm jährlich einen „Bericht“ […]

Höchstes deutsches Gericht erlaubt Holocaustleugnung

Februar 27, 2012 von

32

… und stellt die Meinungsfreiheit über den § 130 STGB. Wirklich? Die klare Antwort lautet: JEIN Juden empört über Urteil zur Holocaust-Leugnung Hürden für Tatbestand der Volksverhetzung Der Jüdische Weltkongress ist mit einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts nicht einverstanden, nach der Holocaustleugnung im Rahmen eines Meinungsaustauschs erlaubt ist. Von einem „Schlag ins Gesicht“ für die Angehörigen […]

Kurioses aus aller Welt

Februar 26, 2012 von

0

Cattle Guards („Rinder-Wachen“, bei uns würden sie Viehgitter heißen) sind im Boden eingesetzte Gitter/Stahlschienen an offenen Stellen in Zäunen, die von Rindern nicht überschritten werden, vermutlich weil die Tiere befürchten, dass ihre Füße dazwischen eingeklemmt werden. Jetzt gibt es hierzu einen Witz aus den USA: Vor ein paar Monaten erhielt und las Präsident Obama einen […]

Türken-Bärbel fordert eine Gedenkstätte für angebliche „Nazi-Opfer“

Februar 25, 2012 von

3

Die in Berlin als „Türken-Bärbel“ bekannte gebürtige Polin Barbara John, sogen. Ombudsfrau für die angeblichen Opfer einer „Nazi-Zelle“, fordert die Errichtung einer Gedenkstätte. Die Opfer der Zwickauer Terrorzelle sollen nach dem Willen ihrer Angehörigen eine Gedenkstätte bekommen. Die Einrichtung eines solchen Ortes würde ein Zeichen setzen, sagte die Ombudsfrau für die Hinterbliebenen, Barbara John, im […]

Ausblick in die kommende Endzeitgesellschaft

Februar 24, 2012 von

1

Ein kein gewöhnlicher Fim: Im Jahr 2027: Seit über 18 Jahren wurde aus unklaren Gründen kein einziger Mensch mehr geboren, der Untergang der menschlichen Spezies ist wahrscheinlich nicht mehr aufzuhalten. Die Welt ist von Gewalt und Chaos geprägt; Umweltzerstörung, Terrorismus, Hysterie und staatliche Unterdrückung bestimmen das alltägliche Bild … Tribalsimus breitet sich aus. Gewollt oder […]

Quo vadis Germany????

Februar 23, 2012 von

2

Kaum läßt man den deutschen Kriegsminister auf Reisen gehen, schon hat man die Misere. Kanada gewinnt sicherheitspolitisch an Bedeutung. Kurz, aber intensiv: Verteidigungsminister Thomas de Maizière besucht Kanada. Der Partner im hohen Norden wird immer wichtiger für Deutschland. MacKay: „Wir haben eine exzellente Partnerschaft entwickelt. Wir zählen auf Deutschland als einen unserer vertrauenswürdigsten Partner.“ Neuestes […]