Rechtzeitig vor den großen Schulferien startet ein belgischer Reiseveranstalter eine besonders smarte Kampagne: Bei Buchung ist die Krankschreibung für die Kleinen schon inklusive.
Ein Sprecher von Neckermann erklärte dazu: „Wir händigen für die letzte Juniwoche kostenlose Krankschreibungen aus, da wir der Meinung sind, dass Familien zu einem möglichst niedrigen Preis verreisen können sollten.“

In Belgien beginnen die Schulferien schon am 1. Juli. Die belgischen Bildungsbehörden finden das unmoralischen Angebot des Reiseveranstalters gar nicht lustig und erwägen rechtliche Schritte.
Bei Neckermann indes gibt man sich ganz naiv: Es sei doch klar, dass die Kampagne nicht ernst gemeint sei.

Na, mal sehen, welche Epidemie in diesem Jahr vor den großen Ferien um sich greift.