Schweiz verbannt christliche Traditionen aus der Schule

Posted on Dezember 27, 2013 von

4



Der Lehrplan 21 will an Schweizer Schulen künftig die anderen Religionen auf eine gemeinsame Stufe stellen wie das Christentum. 
Doch während in den Schulen der Ramadan eingehalten wird und das Opferfest auch für Christen gefeiert werden muss, wird Weihnachten und Ostern aus den Schulen verbannt.

Das Christentum verliert seine Stellung im Klassenzimmer, denn an Schweizer Schulen sollen künftig Mohammed und Buddha diese ersetzen. Das will der Lehrplan 21. Das Christentum wird dafür komplett gestrichen, ebenso zentrale Begriffe und Feste des Christentums.

Ins Zentrum rücken die verschiedenen Weltreligionen und ihre Bräuche. Dagegen wehrt sich die jetzt die Kirche. „Wir verlangen eine grundlegende Überarbeitung des Lehrplans!“, schreiben die Schweizer Bischöfe in einer Stellungnahme an das Bildungsministerium.

Sie fürchten um die jüdisch-christlichen Traditionen an den Schulen. Den Verlust der christlichen Botschaften an den Schulen bezeichnet auch der Schweizer Kardinal Kurt Koch als „tragisch“.
Koch sagte: „Wenn sich Europa von den eigenen christlichen Wurzeln abschneidet, verliert es seine Identität. Man stelle sich eine Familie vor, die nicht mehr über ihre eigenen Wurzeln sprechen würde. Das ist eine große Gefahr.“

Die Verbannung der Religion aus der öffentlichen Sphäre schwäche Europa: „Wenn Europa nur noch aus dem Euro besteht, einer ökonomischen Währung, und seine kulturelle Leitwährung aufgibt, muss man sich fragen, was die Identität Europas noch ausmacht.“ , so Koch.

Während in London Muslime fordern den Verkauf von Alkohol zu verbieten und die Religionspolizei in manchen Stadtteilen patrouilliert , die Schwedische Polizei Oslo bereits aufgegeben hat, In der BRD der Bundes Gauckler mehr Verständnis und vor allem mehr Zuwanderung fordert, die Kanzlerin die Akzeptanz von mehr Kriminalität durch muslimische Jugendliche fordert, kommen nun solche Töne aus der Schweiz.

Was steckt hinter diesem perfiden Plan in der Schweiz? Die Unterdrückung der Christen und die Preisgabe der Verfolgung des europäischen Christentums, sowie die Übergabe Europas an den Islam?

Posted in: Uncategorized