Browsing All Posts published on »Dezember, 2013«

Antifa greift wehrlose Familie an

Dezember 25, 2013 von

12

Ja, die Demonstrierenden AKTIVISTEN, die ihre Rote Flora verteidigen und von den Nazi-Bullen angegriffen wurden sind ja so harmlose Menschen, die nur etwas erreichen wollen, nämlich ihr schönes Kulturzentrum zu erhalten. Fakt ist doch aber, dass sie sich einfach nehmen was sie wollen und nichts dafür bezahlen, und es als verbrieftes Grundrecht ansehen. Diese gewalttätigen […]

Heilig Abend

Dezember 24, 2013 von

7

Von draußen, vom Walde, da komme ich her und muss Euch sagen es weihnachtet sehr. Und stellt euch vor, das Christkind hab ich gesehen und es schleppte seinen Christbäumchen hinter sich her. Seine Nase und seine Wangen waren rot gefroren von eisigen Winde, doch sein Christbäumchen hielt es fest, das heilige Kinde. Es hielt ihn […]

Schwere Krawalle bei Demo: Grüne kritisieren Polizeieinsatz

Dezember 23, 2013 von

2

Es waren die schwersten Krawalle seit Jahren in Hamburg, zahlreiche Polizisten und Demonstranten wurden verletzt. Insgesamt waren nach Polizeiangaben 7300 Demonstranten gekommen, um für den Erhalt des linken Kulturzentrums Rote Flora zu demonstrieren, darunter sollen bis zu 4700 dem linksextremen Spektrum zuzurechnen sein. Die Veranstalter sprachen von mehr als 10.000 Teilnehmern. Die Polizei nahm insgesamt […]

Kurioses aus aller Welt

Dezember 22, 2013 von

1

So präsentiert die Kirchengemeinde „Center For Spiritual Seeking“ in der US-Kleinstadt Dixon in Texas ihr Kirchengebäude auf Facebook. Auf das kleine Foto, das aus der Vogelperpektive gemacht wurde, haben die Kirchenverantwortlichen dank eines Fotobearbeitungsprogramm ein Feigenblatt gelegt. Und das nicht ohne Grund, denn eigentlich…. …sieht das Gebäude von oben so aus… Das Motto der Gemeinde […]

Antifa beklagt „Friendly Fire“ als feige Scheißaktion

Dezember 21, 2013 von

6

Das hatte sich der „Genosse M.“ der linksextremen Gruppierung „Avanti“ wohl anders vorgestellt. Eigentlich war er Mitte Oktober in das Hamburger Schanzenviertel gekommen, um für die sogenannten Lampedusa-Flüchtlinge zu demonstrieren. Und wie so oft bei solchen Veranstaltungen kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Das wollten sich einige Genossen von M. aus den hinteren Reihen […]

Revolte, selbst Betreuern reicht es

Dezember 20, 2013 von

5

Mehrere syrische Flüchtlingsfamilien wollen aus der Gemeinschaftsunterkunft Ottostraße ausziehen. Seit Wochen sorgen einige Familienväter für Ärger: Verbalattacken gegen Sozialarbeiter, Gebrüll, Sachbeschädigung. Ihr Argument: Im Libanon, wo sie zuvor waren, hätten ihnen Mitarbeiter der Vereinten Nationen versprochen, dass sie in Deutschland sofort Wohnungen bekommen. Die Regierung von Schwaben versucht nun mithilfe der Stadt und der Landkreise, […]

FPÖ bietet Flüchtlinge an

Dezember 19, 2013 von

1

Ganz ernst ist es wohl nicht gemeint – obwohl das Thema an sich ernst genug ist: FPÖ Mandatar Walter Rosenkranz bietet seinem KLS-Gemeinderatskollegen Wolfgang Mahrer zwei Asylbewerber „ganz privat zur Unterkunft“ an. Mahrer möge diese doch „bitte bei sich zu Hause in Egelsee aufnhemen“. Vorrausgegangen war ein wildes Wortgefecht im Rahmen der Budgetdebatte des Rathauses. […]