Achtung! Diese Frau ist NICHT nackt! Wenn sie es wäre, wäre dieser Artikel bei Facebook verboten…

Soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram boykottieren weibliche Brustwarzen! Es sind aber nicht nur Internet-Plattformen, sondern auch viele Länder, in denen Frauen ihre Nippel nicht zeigen dürfen.

Selbst in New York dürfen Frauen erst seit zwölf Jahren oben ohne in der Öffentlichkeit sein. „Dagegen steht es in 37 anderen US-Staaten noch unter Strafe!“, kreidet Filmemacherin Lina Esco im US-Magazin Oyster an. Das sei bigott, so die Feministin.

Mit ihrer #FreeTheNipple Kampagne wehrt sie sich nun gegen diese gesellschaftlichen Doppelstandards. Und hat unter diesem Hashtag einen Hype auf Twitter ausgelöst!

Hunderte Frauen in New York City protestierten barbusig. Auch Stars wie Rihanna und Model Cara Delevingne (21, Foto unten) setzten sich ein! Stündlich twittern Frauen neue Fotos mit ihrem Nippel-Statement.

So auch Scout LaRue Willis (22), Tochter von Filmstar Bruce Willis.

Mit ihrem Oben-ohne Protest-Walk hat sie gegen die Lösch-Zensur von Instagram rebelliert. Denn die Foto-Plattform lässt zwar Obzönes zu, sieht bei Nippeln jedoch rot! Dies passierte bei Rihannas geposteten Nackt-Cover der Zeitschrift „Lui“. Instagram löschte den Account der Sängerin!

Auf Twitter schrieb Scout Willis deshalb dazu: „Was Instagram euch nicht sehen lassen würde.“ Und: „Legal in New York – aber nicht auf Instagram.“

„Warum dürfen Frauen nicht oben ohne sein?“ fragen auch die Macherinnen der Nippel-Bikinis Tata Top auf ihrer Webseite.

Sie haben sich dem #FreeTheNipple-Aufschrei angeschlossen. Die Bikini-Designerinnen stellen den Unterschied zwischen Brustwarzen von Männern und Frauen infrage.

Deshalb haben sie ein Bikini-Oberteil entworfen, das nur von Ferne nach Nacktheit aussieht. Bei genauem Betrachten wird klar: Hier geht es um mehr als das bloße Zurschaustellen von Brustwarzen.

 

Mit diesen Normvorstellungen spielen die Bikinis!

Es ist ein Protest gegen bigotte Zensur und für gleiche Rechte für Frauen und Männer!

Damit der Wow-Täuschungseffekt im Sommer am Strand um so größer ist, gibt es jetzt bei den Nackt-Bikinis auch die Möglichkeit eine ähnliche Nippelfarbe zu wählen.