Skandal in einer Mainzer Kita: Kinder wurden geschlagen und sexuell missbraucht – von anderen Kindern. Wie konnte es soweit kommen?

Solche und ähnliche Fragen geistern seit einiger Zeit durch die Medien. Die betroffenen Erzieher sind ganz entsetzt und können sich nichts davon erklären oder wollen es einfach nicht.
Fast alle der 55 betreuten Kinder sollen monatelang mehrfach täglich massiv bedroht, erpresst, bestohlen und sexuell missbraucht worden sein – mit teilweise ausdrücklich sadistischer Note, wie ein Psychologe sagt.

Diese Perversitäten wurden begangen von anderen Kindern, Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren.

Nach Einschätzung von Fachleuten werden immer mehr Fälle bekannt, in denen sich strafunmündige Kinder sexuell an Gleichaltrigen vergangen haben.