Berlin braucht Platz, um die neu ankommenden Invasoren unterzubringen.
Das Land Berlin erwägt deshalb im Velodrom an der Landsberger Allee (Prenzlauer Berg) Asylbewerber unterzubringen.

Das Velodom hat 12.000 Plätze

Auch das im April 2014 geschlossene Internationale Congress Centrum (ICC) wird wohl als Flüchtlingsheim wiedereröffnet.

Am Montag begutachten Experten den Alu-Koloss am Messedamm. „Angesichts der dramatischen Lage kann es keine Tabus geben“, sagt Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (53, CDU).

Jedenfalls scheinen dort keine Gesundheits-Gefahren zu lauern. Harald Henzel (51), Sprecher des Landesamtes für Gesundheitsschutz: „Die Schadstoffsituation wurde von unser Expertin zunächst eher positiv beurteilt.“

Warum auch nicht, berlin ist Pleite, aber sexy, und warum sollte man die Hauseigenen Liegenschaften nicht mit Invasoren vollstopfen?
In Moscheen kann man Muslime ja schlecht unterbringen, das wäre ja nicht nur beleidigend sondern auch Menschenunwürdig, doch warum baut dann dann überhaupt welche?