Oktoberfest beleidigt Muslime in Deutschland

Posted on September 16, 2015 von

6



Und weil es die Herrenmenschen beleidigt, stellt man nun eine Petition ins Netz um soviel wie möglich Zustimmung zu erlangen um das Oktoberfest 2015 und alle weiteren zu verbieten.

So schreibt der Urheber dieser Petition, Morad Almuradi aus den Niederlanden:

Das Oktoberfest ist interolerant und islamfeindlich.

Zuviel Nacktheit und Alkoholkonsum seien mit dem islamischen Glauben nicht zu vereinbaren. Man habe versucht diese „Handlungen“ zu ignorieren, aber da immer mehr muslimische Flüchtlinge nach München kämen, dürfe man nicht länger schweigen. Das Oktoberfest sei eine Beleidigung für die Muslime auf der ganzen Welt.

„Wir glauben auch, das Oktoberfest könnte auch alle muslimische Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak beleidigen.

Die Abschaffung des Oktoberfests  wird Flüchtlingen helfen, ihre islamische Herkunft nicht zu vergessen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.

Morad Almuradi“

Im Original hier:

Dear City council of Munich,

 

I am writing this letter to bring to your attention something that I
and many Muslims believe is unfair and requires attention. I would like to inform you that the Oktoberfest is an Intolerant and Anti-Islamic event. We tried to ignore the event, but there too many Un-Islamic acts done at the Oktoberfest. Such as alcohol consumption, public nudity etc.

We understand that the Oktoberfest is a yearly German tradition, but we, Muslims, can not tolerate this Un-Islamic event, because it offends us and all Muslims on the earth. We are requesting the immediate cancellation of the upcoming Oktoberfest event.

 

We also believe that the Oktoberfest might also offend all the Muslim refugees coming from Syria, Iraq,
Afghanistan. The cancellation of the Oktoberfest event will help refugees not to forget their Islamic history. Thank you for your attention to this matter.

 

Sincerely,

Morad Almuradi

Die nächste Petition ist schon in Arbeit, und zwar das Weihnachtsfest betreffend!

Posted in: Uncategorized