Kurioses aus aller Welt

Posted on September 27, 2015 von

1



Die isländische Hauptstadt Reykjavik folgt dem Wunsch ihrer Bewohner – und ehrt den berühmten Star-Wars-Bösewicht.

Die isländische Hauptstadt Reykjavik benennt eine Straße nach dem berühmten Star-Wars-Bösewicht Darth Vader. Die Entscheidung der Stadt verbreitete Bürgermeister Dagur B. Eggertsson über Twitter. Die Straße in einem Industriegebiet wird Svarthöfði heißen – das ist der isländische Name für Darth Vader. Die Umbenennung ist der Initiative „Better Reykjavik“ zu verdanken, einem Onlineforum, bei dem Bürger Ideen für ihre Stadt einreichen können. Die beliebtesten Vorschläge werden im Stadtrat diskutiert. Reykjaviks damaliger Bürgermeister und Clown Jon Gnarr hatte sich 2010 für das Forum stark gemacht. Der Star-Wars-Fan kommentierte die Straßen-Umbenennung auf Facebook: „Wurde langsam Zeit!“

Posted in: Uncategorized