Friendly Fire? USA bombardiert Krankenhaus

Posted on Oktober 4, 2015 von

3



US Kampfjets haben in Kabul das Krankenhaus der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ bombardiert.

„Wir sind zutiefst bestürzt über den Angriff auf unser Krankenhaus in Kundus, Afghanistan: msf.de/dl Die Einrichtung wurde bei Bombardements vergangene Nacht mehrmals getroffen und sehr stark beschädigt – neun unserer Mitarbeiter wurden getötet, 37 Personen schwer verletzt. Wir haben noch keine endgültigen Zahlen über die Opfer, aber unser medizinisches Team leistet Erste Hilfe, behandelt die Verletzten und versucht, sich endgültige Gewissheit über die Anzahl der Verstorbenen zu verschaffen. Die Lage des Krankenhauses wurde an alle Konfliktparteien klar kommuniziert. Ärzte ohne Grenzen verurteilt den Angriff auf die vollbelegte medizinische Einrichtung auf das Schärfste.“

Das brennende Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Kundus, Afghanistan, nach den Bombardements in der Nacht vom 3. Oktober 2015

 

Die zerstörten Teile unseres Krankenhauses in Kundus, Afghanistan, nach den Luftangriffen.

Versorgung von Verletzten in den erhaltenen Teilen unseres Krankenhauses in Kundus

 

Die Klinik wird ausschließlich aus Spenden finanziert und behandelt jeden- unabhängig von Herkunft und Religon . Talibansprecher Sabiullah Mudschahid sagte: „Keiner unserer Kämpfer war zum Zeitpunkt des Angriffs ein Patient der Klinik, und auch keiner in der Nähe der Klinik!“

Bravo USA, macht weiter so, egal wer stirbt, Hauptsache ist doch, dass Ihr Krieg spielen könnt….
Versucht es doch aber mal auf eigenem Gebiet, wäre bestimmt eine interessante Erfahrung für Euch

Posted in: Uncategorized