Verfahren? Die neugierigen deutschen Polizeibeamten stoppten den amerikanischen Streifenwagen

Wer mit diesem Polizeiwagen unterwegs ist, der muss sich nicht wundern, dass er von „Kollegen“ angehalten wird …

eine Nachbildung, sondern ein originalgetreuer amerikanischer Strefenwagen – ganz schön cool

Beamte waren am Wochenende auf Streife, als sie plötzlich einen Wagen ihrer amerikanischen Kollegen auf der Straße sahen. Hoppla! Was machen denn „Cops“ in Lüdenscheid?

Der Halter überführte den Wagen nach Deutschland. Das Blaulicht musste er für die Zulassung abschalten

Die Beamten stoppten den Wagen. Bei der Überprüfung kam heraus, dass das Fahrzeug keine Nachbildung, sondern ein waschechter US-Streifenwagen ist, der von einem Sammler nach Deutschland überführt wurde. Einzige Voraussetzung für die Zulassung auf deutschem Boden war: die fachgerechte Abschaltung aller Sonderzeichen. Dazu zählen auch das Blaulicht und Sirene.

Ein echter Blickfang. Mit den deutschen Beamten wollte der Besitzer des Ami-Streifenwagens jedenfalls nicht tauschen.