Deutsche verpisst Euch aus Deutschland

Posted on Oktober 19, 2015 von

9



Seit Jahren will man die Deutschen dazu bewegen das Land zu verlassen, eben weil sie als Deutsche kein Recht auf Deutschland haben weil das Land für andere benötigt wird.

Im Jahre 2007 sagte Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg: „Wissen sie was, wenn es ihnen nicht passt, DANN WANDERN SIE AUS!“

Nun im Jahre 2015 sagte der Präsident des hessischen Regierungsbezirks Kassel, Walter Lübcke: „Wer diese Werte (der Asylpolitik) nicht vertritt, kann dieses Land jederzeit verlassen – das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“

Walter Lübcke

Auch die Grünen sind dafür, dass die Deutschen endlich Platz machen um ein Millionenheer von Migranten endlich aufnehmen zu können.

Maaß nimmt alle Deutschen, die sich gegen die Asylpolitik der offenen Grenzen und der unbegrenzten Zuwanderung stellen ebenfalls in die Pflicht.
„Es gibt keine Ausreden für Pegida-Teilnahme mehr für brennende Heime oder verletzte Flüchtlingshelfer. Niemand, der da mit läuft, kann sich von der Verantwortung frei machen für die Taten, die diese Hetze inspiriert.“

Wohlweißlich wird vergessen, dass man mit gutmenschlichen Gesten die Menschen aus fernen Ländern erst anlockt und sie den Gefahren der Reise aussetzt, egal ob aus dem Fordernden Orient oder aus Afrika.
Und wer zündete eigentlich die Flüchtlingsunterkünfte an? Waren es nicht deren Insassen selbst?
Wer meuchelte in Dresden einen Eriträer?
Politiker schüttelten dessen Mörder noch vor laufenden Kameras die Hand, kondolierten ihm und sprachen von „einer Schande Deutschlands“.

Nicht die besorgten Deutschen, die man zum Auswandern bewegen will, sind die Hetzer sondern die Politiker, Medien und Invasorenapplaudierer und andere Gutmenschen die nach immer mehr Invasoren schreien und diese Einwanderung nennen.

Walter Lübke

Posted in: Uncategorized