„Deutsche Haushalte müssen 2016 deutlich mehr für ihren Strom zahlen. Neben der EEG-Umlage erhöhen sich auch die Netzentgelte der meisten Anbieter.“ schreibt der Spiegel und der muss es ja wissen.

„Zuletzt war bekannt geworden, dass die Ökostrom-Umlage, die alle Stromkunden für die Energiewende bezahlen müssen, im kommenden Jahr auf ein Rekordniveau steigt.

Die EEG-Umlage wird von derzeit 6,170 Cent auf 6,354 Cent pro Kilowattstunde angehoben.“

Doch was sagt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie?

Also einer lügt, entweder das Bundesministerium samt Minister oder der Spiegel, oder vielleicht alle beide und die Preise werden noch höher?
So und nun liebe Deutsche spendet doch bitte noch 1/3 Eurer Einkommen für die Armen der Ärmsten, welche noch in Asien und Afrika verblieben sind, weil ihnen das Geld fehlt zu Euch zu kommen und weil sie Hunger leiden müssen und krank sind.