Spielfeld in der Steiermark gleicht einem Kriegsschauplatz

Posted on Oktober 25, 2015 von

7



Nicht nur, dass abertausende von Invasoren nach Österreich drängen, nein, sie glauben auch in Beuteland angekommen zu sein.

Sie stürmen die Gärten der Anwohner und markieren dort schon mal ihr Revier

Und dann geht es los….

So schreibt ein Facebook User:
„Ja stimmt! Hab grade mit meinem Bruder telefoniert. Er ist fertig und weint! Und das mit 50 Jahren. Die Flüchtlinge haben wie die Heuschrecken alles gestohlen. Eine Kollegin wurde von Kurden niedergeschlagen. Geschäftsführer haben sich bewaffnet. Die Executive konnte sich gegen den Ansturm von 4000 Flüchtlingen nur noch mit 5 Liter Pfefferspray wehren, sonst wären sie jetzt tot. In Spielfeld herrscht Anarchie. Niemand schreibt die Wahrheit.“

Posted in: Uncategorized