Israel zündet in Europa eine Multimedia-Kampagne gegen den Islam!

Posted on November 20, 2015 von

7



„Israel und die USA haben mit der Entsorgung von Millionen Muslimen im Westen begonnen, indem sie erfolgreich diese Explosionen zündeten“.
„Was jetzt in Frankreich passiert, hat nichts mit Religion zu tun, sondern ist ein zionistischer Plan zur Auslöschung der Muslime.“

Der saudisch finanzierte Sender Al Arabija aus Dubai ist mit seinen Fernseh- und Online-Angeboten eine der Hauptinformationsquellen für Millionen Menschen in der arabischen Welt.
„Jetzt geraten die Moscheen in Frankreich in den Fokus.“ Al Dschazira verbreitet die Ansicht, jüdische Organisationen nutzten die Anschläge, um Muslime in Europa in Verruf zu bringen.
Die Leser-Kommentare zu den Berichten über den Terror von Paris machen deutlich, wie weit sich Europa und die arabische Welt voneinander entfernt haben. Mitgefühl für die Opfer widerspiegelt sich nur in wenigen Lesermeinungen auf Facebook oder arabischen Websites. Stattdessen wird offen Sympathie für Islamisten bekundet.

„Die Teufel Amerika, Frankreich, Großbritannien und Israel töten Unschuldige jeden Tag!“ ist da zu lesen, oder: „Sie bombardieren muslimische Länder, unsere Söhne, zeichnen die scheußlichsten Karikaturen des Propheten Mohammed und stellen sich nun als Opfer dar? Was für Heuchler!“; „Dies ist die Rache für das, was mit uns geschieht, gegen den Islam. Jede Aktion ruft eine Reaktion hervor!“; „Der Westen treibt sein unappetitliches Spiel mit uns zwei Milliarden Muslimen. Sie wollen den Reichtum unserer Heimat vor allem unser Öl.“

Wie man sieht hält sich Mitleid und Entsetzen, nach dem Massaker von Paris, in arabischen Medien in Grenzen. Stattdessen sieht man sich als Opfer, ein Opfer, das sich seiner Vernichtung gegenüber sieht.

Posted in: Uncategorized