Wer kennt ihn nicht, denn netten, freundlichen und kompetenten Herrn aus der Politik, der sich Heiko Maas nennt, Justizminister ist und der Sozialdemokratischen Partei angehört?

Dieser nette Herr hat bestimmt keinen Dreck am Stecken, denn sonst wäre er ja nicht Politiker, oder?

Nun kam heraus, dass sich der Sohn dieses netten Herrn aktiv bei der Antifa in Halle engagiert.
Dieser Personenkreis wurde unter anderen mehrfach auf Kosten der Steuerzahler zu Demonstrationen rechtschaffender Bürger gekarrt, um dort gegen diese zu demonstrieren.

Anonymous stellte nun den Herrn Maas ein Ultimatum. Dieses Ultimatum gibt dem netten Herrn Maas Gelegenheit sich zum Sachverhalt zu äußern und entsprechend zu handeln.
48 Stunden dürften dafür genügen, sagt Anonymous.

Und droht: „Danach werden wir #leaken.“

Na, dann schau’n ma mal…