Deutsche Traditionen, es gibt was besseres

Posted on Dezember 16, 2015 von

7



weiß die deutsche Medienlandschaft. So schreibt der Spiegel in seiner Ausgabe vom 06.12.2015 folgendes:

Weihnachten ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Traditionen wandeln. Insbesondere in sogenannten posttraditionalen Gesellschaften.

In diesen können Einheimische und Zuwanderer ihre Traditionsbestände vereinbaren, es kommt nicht zu Ausgrenzungen, sondern zu Inklusionen, sogar zu Synergieeffekten: So wurden bereits in den Neunzigerjahren in Münchner Kindergärten häufige Klagen muslimischer Eltern über Schweinefleisch-Mahlzeiten zum Anlass genommen, über eine vollwertigere Ernährung der Kinder nachzudenken.

Doch was hat Weihnachten nun aber mit „deutschen“ Traditionen zu tun? Gibt es diese überhaupt? Die Antwort ist zugleich ein Ja und ein Nein.
Ja, weil es gefeiert wird und Nein, weil es eigentlich Kulturphänomene sind.

Gerade die Folklore wurde jedoch seit dem 19. Jahrhundert insbesondere aus den Außenperspektiven der nun verstärkt reisenden Amerikaner, Briten oder anderer Landsleute als Inbegriff deutscher Traditionen wahrgenommen. Diese – auch durch die Kriege geprägten – Sichtweisen wirkten dann auch auf das Selbstbild der Deutschen zurück.

So wurden, etwa von den Brüdern Grimm, so manche scheinbar uralten Traditionen „des Volkes“ mehr oder weniger frei erfunden. Die als so typisch altdeutsch geltenden Traditionen sind ein Produkt dichterischer Erfindung des gelehrten Brüderpaares.

Der Spiegel begründet seine Ausführungen damit, dass es in den letzten Jahren unterschiedliche Versuche gab, Kinder anderen Glaubens oder ohne Religion in die Rituale der Weihnachtszeit zu integrieren oder Alternativen zu schaffen.

Und stellt abschliessend fest:
„Mit Neujahrsgeschenken zu Heiligabend, mit einer koscheren Weihnachtsgans von einem türkischen Metzger, einem Weihnachtsbaum, der für die Nachbarskinder aufgestellt wird (…). Aber eigentlich feiern wir gar kein Weihnachten, wir machen uns wirklich nichts daraus.

Posted in: Uncategorized