So oder so ähnlich hätten es gerne die beiden Mietmäuler Dagmar Dehmer und Andrea Dernbach vom Tagesspiegel.

In einem Artikel auf der Webseite des Tagesspiegel verhöhnen sie die Opfer von Köln.

Opfer sind im linksversifften Deutschland nicht mehr Opfer sondern laut dem Tagesspiegel Täter und die Täter Opfer.
Die Gossenpostille „Der Tagesspiegel“ entpuppt sich immer mehr als Befürworter der Scharia.
Mal sehen wann „Der Tagesspiegel“ die öffentliche Steinigung der Opfer propagiert, lange wird es wohl nicht mehr dauern.