Keine Verurteilung des IS wegen Völkermordes durch EU und UN?

Posted on Februar 19, 2016 von

1



In den Gebieten des „Islamischen Staates” wurden bereits zehntausende Christen, Jesiden und Angehörige anderer Minderheiten getötet. Hundertausende Menschen haben ihre Heimat verlassen.

Die Gewaltverbrechen des „Islamischen Staates“ richten sich hauptsächlich gegen Zivilisten anderer Glaubensrichtungen, wie Christen, Jesiden und andere. Deren Einrichtungen und Häuser werden zerstört und die Menschen vertrieben oder ermordet. Das knapp 2000 Jahre alte Christentum in den vom „Islamischen Staat“ kontrollierten Gebieten wurde und wird vernichtet.

Die Gewaltverbrechen des „Islamischen Staates“ richten sich hauptsächlich gegen Zivilisten anderer Glaubensrichtungen, wie Christen, Jesiden und andere. Deren Einrichtungen und Häuser werden zerstört und die Menschen vertrieben oder ermordet. Das knapp 2000 Jahre alte Christentum in den vom „Islamischen Staat“ kontrollierten Gebieten wurde und wird vernichtet.

Vor dem zweiten Golfkrieg Anfang der 1990er Jahre waren noch gut 10 Prozent der Einwohner des Irak Christen. Momentan dürfte ihr Anteil unter 2 Prozent liegen. In Syrien hat sich die Zahl der Christen seit 2011 von 1,3 Millionen auf heute 500.000 verringert. In der Millionenmetropole Mossul gibt es seit Juni 2014 keine Christen mehr . Die meisten sind in benachbarte Kurdengebiete geflohen oder wurden von islamistischen Kämpfern auf teilweise grausamste Art und Weise ermordet. Im Gebiet um die Stadt Sindschar geschahen grausame Massaker an der jesidischen Bevölkerung. Insgesamt wurden bereits mehrere tausend Frauen und Mädchen vom „Islamischen Staat“ geraubt und zu Sexsklavinnen gemacht.

Wir dürfen uns durch unser Schweigen nicht zu Komplizen dieser himmelschreienden Verbrechen machen. Wir müssen dafür Sorge tragen, dass die Verantwortlichen in EU und UNO den stattfindenden Völkermord an den Minderheiten endlich auch als Völkermord verurteilen!

Doch warum verurteilt man diese Massaker nicht als Völkermord?
Wieviele Tote bedarf es um geächtet zu werden?
Oder kommt es nur darauf an wer wen schächtet?

Posted in: Uncategorized