Flugblatt mit Warnung an die „Ungläubigen“

Posted on März 7, 2016 von

6



Ein Flugblatt hat am Freitag in Merseburg-West für Aufregung gesorgt. In mehreren Wohnblöcken steckte ein Handzettel in den Briefkästen – als Botschaft und Warnung für die „Ungläubigen“. Christen und Juden wird unterstellt, Moslems erniedrigen zu wollen. „Das Blatt ist nicht unbekannt und war zuvor schon in Weißenfels verteilt worden.“

Die Staatsanwaltschaft hat den Inhalt geprüft. Hinweise auf eine mögliche Straftat liegen demnach nicht vor“, sagte Polizeisprecher Jürgen Müller. Dennoch werde der Staatsschutz die Entwicklung im Auge behalten.
Wer hinter der Aktion steckt, sei unklar. Auf dem Zettel befindet sich auch ein Hinweis auf die Landtagswahl am 13. März – ohne Wahlempfehlung.

Posted in: Uncategorized