Kurioses aus aller Welt

Posted on April 3, 2016 von

1



 

Nein, diese Bekanntschaft macht man auch nicht alle Tage! Plötzlich stand riesiger Dinosaurier mitten auf der Straße. Glück für den Briten Chris Hollingshead: Es war ein Plastik-Dino, der ihm gegen 3 Uhr morgens auf der Isle of Wight den Weg versperrte.

Trotzdem habe er sich tierisch erschreckt, als der fast sieben Meter lange Triceratops vor ihm auftauchte so Hollingshead zur „Huffington Post“.

Doch was macht der Dino auf der Straße? Eigentlich hat er seinen festen Platz im Jurassic Garden, einem Shop für Dino-Artikel.

„Man braucht bestimmt fünf starke Jungs, um den Dinosaurier zu bewegen“, sagte Besitzer Martin Simpson gegenüber „BBC“.

Trotzdem soll sein Dino künftig keine ungewollten Spaziergänge mehr machen – und wird jetzt an die Leine gelegt.

Posted in: Uncategorized