Als in Italen ein Werbespot lief, indem eine junge Italienerin ihren Mann in eine Waschmaschine stieß und Colorwaschmittel hinzugab und sich während des Waschvorgangs auf die Maschine setzte, und nach dem Waschvorgang und muskulöser schwarzer Mann aus der Waschmaschine zum Vorschein kam, empörte sich niemand, denn so wie der Werbespott es suggerierte schien auch in Italien das Motto zu lauten: „Colored is better“.

Doch als jetzt ein chinesischer Werbespott im US TV lief, schlugen die Wellen der Empörung so hoch, dass sich die Nachrichtenwebsite Vox.com genötigt sah „Das ist offen rassistisch“ herum zu krähen.

Außerdem sei der Clip „eine Erinnerung, dass die Haltungen zu Rasse und Hautfarbe in China sehr schlimm sein können“. Beim Youtube-Publikum reichten die Kommentare von „mehr als ekelerregend“ bis „einfach nur verdammt lächerlich“.

Dies zeigt erneut, wie heuchlerisch veranlagt die gutmenschlichen Moral-Apostel agieren.

 

Hinweis: die Verwendung von Inhalten in Zitatform und Grafiken (auch Screenshots) aus diesem Artikel ist nicht ohne Nennung der Quelle und direkter Verlinkung gestattet.