Moslem fordert Kirchen sollen brennen

Posted on Juni 30, 2016 von

23



Als die Polizei eintraf saß ein Moslem in arabischem Nachthemd auf dem Kirchendach und schrie Allahu akbar….

Als er mit einer Waffe auf die Polizei losging setzte diese Pfefferspray ein und konnte ihn festnehmen.

Der nette Aktivist der Religion des Friedens hatte die Scheiben der Sankt Pauli Kirche in Malmö eingeschlagen und in selbiger randaliert.

„Diese Tat war deutlich von Hass geprägt, da der Moslem auch sagte, dass die kirchen geschlossen, samt ihren Anhängern niedergebrannt und abgerissen gehören, das sie den Glauben der Muslime beleidigen.“, sagte Polizeisprecher Mats Attin.

Doch auch in Schweden werden die Vertreidiger argumentieren, dass es keine Hassverbrechen gegen Schweden gibt, sondern dass dieser arme traumatisierte Moslem lediglich seine Religion beleidigt sah….

Wann geht eigentlich in Schweden die Jagd auf die Kufar los?

Posted in: Uncategorized