Venceremos!
Gleichermaßen mutig wie kompromisslos wurde in der Nacht 10. Juli 2016 das Auto des Ambulanten Pflegedienstes angegriffen und vernichtet.

Die Reha-Steglitz gGmbH gratuliert den Revolutionärinnen und Revolutionären zu diesem effizienten Schlag gegen die unterdrückende Klasse! Was trifft diese unmenschliche Gesellschaft mehr ins Mark, als ein brennendes Pflegeauto! Es ist ein Instrument der Unterdrückung und Ausbeutung von Pflegebedürftigen und Pflegenden gleichermaßen! Es stabilisiert dieses System, indem es hilft, Menschen daran zu hindern ins Heim zu gehen, um von dort aus für ihre Befreiung zu kämpfen. Es ist der Käfig des Pflegeproletariats, vergleichbar mit den Ketten der Sklaverei!
Es hätte kein eindrucksvolleres Fanal geben können als ein loderndes kleines Pflegeauto! Der Wolf gehört erlegt, auch wenn er im Schafpelz daher kommt!

Glück auf und weiterhin Kopf aus bei der Revolution!