Der lachende Sex-Täter will ein noch milderes Urteil!

Posted on Juli 21, 2016 von

8



Feixend verließ er das Kölner Amtsgericht als freier Mann, er verhöhnte sogar seine Opfer.

Jetzt hat der lachende Sex-Täter aus der Silvesternacht auch noch Berufung gegen sein mildes Bewährungs-Urteil eingelegt!

Ein Jahr auf Bewährung hatte Hassan T. (26) vor anderthalb Wochen für Beihilfe zur sexuellen Nötigung erhalten.

Das Urteil entstand nach einer Absprache zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidiger.

Der sogenannte Deal sah ein Geständnis vor, dafür eine mildere Strafe. Umso erstaunlicher ist daher, dass Anwalt Dr. Mario Geuenich nun Berufung eingelegt hat.

So wird die deutsche Justiz ausgetestet bis es im Endeffekt garkeine Verhandlungen, sondern direkt den Freibrief gibt, und das deutsche Volk wird auch noch verhöhnt.

Posted in: Uncategorized