Strassengangs in Deutschland Lage scheint zu eskalieren !

Posted on August 14, 2016 von

5



Das baden-württembergische Landeskriminalamt warnt vor einer Eskalation der Gewalt zwischen türkischen und kurdischen Rockern. Wie nach Informationen des SPIEGEL aus einem vertraulichen Lagebericht hervorgeht, tragen die verfeindeten Gangs „den aktuell in der Türkei stattfindenden politischen Kampf auch in Deutschland aus“.

Auf der einen Seite stehen demnach nationalistische Türken, die sich in der Bande „Osmanen Germania Box-Club“ versammeln (SPIEGEL 12/2016). Auf der anderen Seite formieren sich türkische Kurden in der Gruppierung „Bahoz“, zu Deutsch: „Sturm“. Bei einem Aufeinandertreffen der Gangs müsse „mit exzessiver Gewalt“ und dem Einsatz scharfer Schusswaffen gerechnet werden, so das Landeskriminalamt.

Bereits im Frühjahr fielen die Banden im Stuttgarter Raum übereinander her. Nach Erkenntnissen der Polizei ist „Bahoz“ in Teilen aus dem inzwischen verbotenen Rockerklub „Red Legion“ hervorgegangen. Der wiederum war von Mitgliedern einer Jugendabteilung der als Terrororganisation verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gegründet worden.

Auch in Hessen gab es schon Ausschreitungen von „Osmanen“ und „Bahoz“. Die Polizei stuft die Banden als „rockerähnlich“ ein, weil sie in Struktur, Auftreten und Selbstverständnis Gangs wie den „Hells Angels“ oder „Bandidos“ ähneln. Allerdings fahren ihre Mitglieder nur selten Motorrad.

Posted in: Uncategorized