Klimaerwärmung sprengt Rekorde

Posted on August 19, 2016 von

10



Und wird weltweit zur Gefahr. Wenn das Klima sich so weiter entwickelt, könnte dieses Jahr zur Weihnacht mit extremsten Hitzerekorden zu rechnen sein, die ein Leben auf der Erde schier unmöglich erscheinen lassen….

Schwachsinn? Mag sein, aber nicht wenn es nach spiegel-online geht. schliesslich soll der Juli der zehnte Rekordmonat in Folge – und der wärmste überhaupt.

>>Er übertraf bisherige Juli-Spitzenreiter um 0,1 Grad und war gut zwei Grad wärmer als im Durchschnitt der Jahre 1951 bis 1980.

Das Jahr 2016 werde damit so gut wie sicher auch als Ganzes einen neuen Rekord aufstellen, berichtet die Nasa: Es werde nach 2014 und 2015 das dritte Jahr in Folge mit einem neuen Wärmerekord geben seit Messungsbeginn 1880.

Damit steht die globale Erwärmung bereits bei gut 1,3 Grad gegenüber der Mitte des 19. Jahrhunderts (die Zeit um 1850 gilt als Basiswert für die Begrenzung der Klimaerwärmung auf zwei Grad) – eine kritische Schwelle ist erreicht.

Mit 18,6 Grad lag die Durchschnittstemperatur in Deutschland um 1,7 Grad über dem Durchschnitt der üblichen Vergleichsperiode 1961 bis 1990. Verglichen mit der wärmeren Periode 1981 bis 2010 betrug die Abweichung 0,6 Grad.

Das Juliwetter in Deutschland hatte dieses Jahr eine Sonnenscheindauer von 200 Stunden. Die meisten Sonnenstunden gab es östlich des Schwarzwalds und auf der Schwäbischen Alb mit örtlich 260 Stunden.

*schwitz*

Dass die Klimaerwärmung in den vergangenen drei Jahren einen Sprung gemacht hat, lag wesentlich am Wetterphänomen El Niño, das warmes Wasser an die Oberfläche des Pazifik spült und die ganze Welt aufheizt.<<

Jetzt ist auch geklärt warum soviele Forder-Asiaten und Mord-Afrikaner kommen.
Deren Wetter ist schon in Europa, sie reisen ihm nur nach….

Posted in: Uncategorized