IHR DÜRFT AUCH GEGEN MICH ERMITTELN…

Posted on August 30, 2016 von

13



…denn ich gehöre zu denen die aus der Ferne applaudieren.

Von Robin Renitent

„Die IBD wird mittlerweile von neun Landesämtern und vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet. Sind derlei Aktionen Wasser auf die Mühlen des Inlandsgeheimdienstes?“

„Sichere Grenzen – sichere Zukunft“

eine Selbstverständlichkeit. Was das mit NAZI zu tun hat möge mir bitte jemand erklären. Aber bitte langsam und in einfacher Sprache, denn ich bin bekanntermaßen begriffsstutzig.

„Viele Passanten haben uns applaudiert“

Jeder, der nicht in das Euphoriegeheul um die Willkommenskultur einstimmt ist automatisch Nazi. Aber, da wiederhole ich mal, was ich im letzten Jahr an diesem Tage geschrieben habe:

„WILLKOMMENSKULTUR“. EIN politisch gewolltes KUNSTWORT: Es klingt wieder so amtlich verordnend. So, als ob alle, die sich diesem Wortungetüm nicht unterwerfen keine Kultur hätten. Dem Klang des Wortes ist der Zwang inhärent jeden, aber auch wirklich jeden willkommen zu heißen.

Was natürlich albern ist. Das gute alte Wort GASTFREUNDSCHAFT, daß wir schon mit der Muttermilch eingesogen haben war nicht gut, nicht amtlich genug. Denn es reduzierte diejenigen, denen wir unsere Freundschaft anboten, anbieten, auf – die uns willkommenen – Gäste. Und nicht auf jeden.

Das Wort Gastfreundschaft ist auch Verpflichtung für den Gast sich der angebotenen Freundschaft als würdig zu erweisen. Das wir diese Freundschaft mit Bewirtung, mit Verweilangeboten, mit Übernachtungsmöglichkeiten anreichern ist, man glaubt es kaum, ein Teil unserer abendländischen Kultur. Einer Kultur die aus dem Herzen kommt und von Erziehung geformt wurde.

WILLKOMMENSKULTUR dagegen ist die Kälte zu eigen, die von allen politischen und medialen Wortschöpfungen ausgeht. Halten Sie mich ruhig für einen Kulturbanausen, aber für mich ergibt sich aus dem Wort keine Verpflichtung. Schon gar nicht die JEDEN willkommen zu heißen.
GÄSTE allerdings, die die ICH eingeladen habe, sind mir sehr willkommen. Für die tue ich einfach alles. Die, die mir lästig werden und sich meiner Gastfreundschaft nicht würdig erweisen…..erfahren unangekündigt meine VERABSCHIEDUNGSKULTUR.

Und hier die titelnden Vollpfosten des Kurier:

Und das ist der schreibende Vollpfosten des Kurier. Hat Philosophie, Publizistik, Sozialwissenschaften an der Freien Universität Berlin studiert. Also per se ein Idiot, ein unterbezahltes Nichts, unfähig zu richtiger Arbeit.

Der Güllekipper hier: >>Klick<<

Mike Wilms, der Linksrassist, der Menschen die sichere Grenzen fordern als „Volldeppen“ betitelt

Posted in: Uncategorized