To be Terror or not to be Terror?

Posted on September 21, 2016 von

2



Die Bombenanschläge in New York und New Jersey vom Wochenende haben nach Worten des New Yorker Gouverneurs Mario Cuomo möglicherweise doch eine Verbindung zum internationalen Terrorismus. „Gestern hatten wir diese Informationen noch nicht. Heute sollten wir nicht überrascht sein, wenn die Ermittler zu diesem Ergebnis kommen“, sagte Cuomo bei CNN.

Der Verdächtige, der wegen des Bombenanschlags in New York gesucht wird, steckt möglicherweise auch hinter den Sprengsätzen von New Jersey. Die New Jersey State Police veröffentlichte einen Fahndungsaufruf, der Ahmad Khan Rahami sowohl mit den Anschlägen von New York als auch mit den Sprengsätzen von Seaside Park und Elizabeth in Verbindung bringt. Der 28-Jährige ist nach Polizeiangaben ein in Afghanistan geborener US-Amerikaner.

Gouverneur Cuomo und New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio erklärten, es sei zu früh zu sagen, ob es sich bei den Explosionen um die koordinierten Aktionen einer Zelle gehandelt habe.

Zuvor war im benachbarten US-Bundesstaat New Jersey ein Rucksack mit mehreren Sprengsätzen entdeckt worden. Bei der Untersuchung des in einem Mülleimer am Bahnhof der Stadt Elizabeth gefundenen Gepäckstücks sei einer der bis zu fünf Sprengsätze explodiert, sagte der Bürgermeister der Stadt, Chris Bollwage.

In New York waren am Samstagabend bei einem Bombenanschlag 29 Menschen verletzt worden. Zu der Tat im Stadtteil Chelsea bekannte sich bislang niemand. Gouverneur Andrew Cuomo sprach von einem „terroristischen Akt„, ergänzte aber, es gebe „keine Verbindung zum internationalen Terrorismus“.

Die US-Bundespolizei FBI untersucht, ob es Verbindungen zwischen den Explosionen in New York und New Jersey gibt. An beiden Tatorten wurden Handys gefunden, sagte FBI-Sprecherin Langmesser. Ihr zufolge wird zudem ermittelt, ob die Täter auch für die Platzierung eines nur wenige Blöcke vom Tatort in New York entdeckten verdrahteten Schnellkochtopfs verantwortlich sind.

In New York treffen sich derweil Staats- und Regierungschefs aus aller Welt – zunächst zu einem Flüchtlingsgipfel der Vereinten Nationen, dann zur alljährlichen Generaldebatte. Ob die Bomben dafür bestimmt waren um ein „Zeichen“ zu setzen?

Posted in: Uncategorized