Rekord, so wenig Arbeitslose wie 1991????

Posted on Oktober 2, 2016 von

2



Hallo Frau Nahles, von wegen Vollbeschäftigung fast erreicht. Am Montag feiert die Republik den Tag der deutschen Einheit und die Medienpropaganda verkündet den Endsieg auf allen Kanälen.

Doch stimmt das wirklich? Vollbeschäftigt sind Mindestlöhner, zumindest damit, dass sie sich noch 2 weitere Jobs suchen um ihre Familien durchzubringen.
Politiker sind auch vollbeschäftigt, so Voll wie sie sind und in Mikrophone lallen, weiß man bescheid wie schwer sie feiern.

Doch wie sieht die Wahrheit aus?

So viele Arbeitslose gibt es wirklich in Deutschland!

Jetzt feiert die Bundesagentur für Arbeit einen neuen Rekord. Laut aktueller Zahlen waren im Mai nur noch 2.664.014 Menschen arbeitslos – so wenig Menschen wie seit 25 Jahren nicht mehr.

Richtig:….

6,91 Millionen Menschen auf staatliche Hilfe angewiesen. Menschen, die vor dem Start ihrer Selbstständigkeit stehen und einen Gründerzuschuss bekommen, gelten ebenfalls als nicht arbeitslos – obwohl sie noch nicht erwerbstätig sind.
Staatliche Hilfe bekommen zudem Senioren, die ihre Rente aufstocken müssen oder Menschen, die trotz Arbeit in Armut leben. Auch 1,7 Millionen Kinder sind auf Hartz-IV angewiesen.

Obwohl die Arbeitslosigkeit derzeit so niedrig ist wie seit 1991 nicht mehr, erhielten im Mai 2016 laut Bundesagentur für Arbeit insgesamt 6,91 Millionen Menschen Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen. Das sind fast zweieinhalb Mal so viele Menschen wie vor 25 Jahren.

Und so sieht die Wahrheit aus!

2016 laut Bundesagentur für Arbeit beziehen insgesamt 6,91 Millionen Menschen Arbeitslosengeld oder Hartz-IV-Leistungen. Das sind fast zweieinhalb Mal so viele Menschen wie vor 25 Jahren.
Diejenigen, die freiwillig oder unfreiwillig auf Hilfen verzichten, sind dabei nicht einmal eingerechnet.

Posted in: Uncategorized