Angst, sie haben einfach nur Angst

Posted on Oktober 5, 2016 von

5



-Ein 17-Jähriger Asylbewerber aus Afghanistan griff in einem Regionalzug bei Würzburg mehrere Reisende mit einer Axt an.
-Asylbewerber wollte einen aus seiner Sicht ungläubigen Menschen umbringen, und tat dies auch.
-Ein afghanischer Asylbewerber hat beim Bürgerfest mehreren Frauen in den Schritt gefasst.
-Asylbewerber ornanierte vor junger Mutter und ihrer Tochter.
-Asylbewerber stach wahllos auf Passanten in Fußgängerzone ein.
und so weiter und so fort….

Und was ist das Resultat? Angst!

Richtig, das Resultat ist Angst.
Doch wer hat Angst, die Politiker, die Antifa, die Pack-Dunkel-Deutschen?

Nein, muslimische Frauen haben Angst. Angst auf die Straße zu gehen und beklagen sich bei den Medien, dass sie mit Beleidigungen und Übergriffen rechnen müssen.

Hallo?

Die Deutschen werden gemessert, zerhackt, begrapscht, vergewaltigt, ausgeraubt und ausgetauscht, aber Weiber in Stoffkäfighaltung haben angst.

Ist das muslimische Schizophrenie, welche noch GEZ-gefördert wird oder politisch verordneter Wahnsinn aus der Moschee?

Auch die Behörden wissen zu berichten:
>>Birte Weiß von der Beratungsstelle Amira für Opfer von Diskriminierung sagte auf die Frage nach einer möglichen Zunahme anti-islamischer Vorfälle: „Das ist etwas, was wir deutlich feststellen.“<<

>>Die Frauenbeauftragte der arabisch geprägten Al-Nour-Gemeinde, Olfa Elouardi, berichtete von Beleidigungen und „negativen Blicken“, die sie als Kopftuchträgerin häufig in der S-Bahn erdulden müsse. „Abends bin ich möglichst mit dem Auto unterwegs“, sagte sie. Angesichts der vielen Terroranschläge, über die das Fernsehen berichte, könne sie die Angst der Muslime in gewisser Weise verstehen.<<

Posted in: Uncategorized