Er wurde von Jahr zu Jahr krimineller – will jetzt aber ein besserer Mensch werden: Ein Algerier (30) stahl, prügelte und tauchte in die Illegalität ab. Seit 2013 verbüßt er in Diez im Schwerverbrechergefängnis eine sechsjährige Haftstrafe, weil er in Koblenz eine Drogenhändlerin mit einem Schlagstock ausraubte. Jetzt muss er Deutschland verlassen, will dies aber nicht und verklagt den Kreis Mayen-Koblenz.

Inzwischen hat das Gericht die Rechtmäßigkeit der Abschiebeverfügung bestätigt. Jetzt muss nur noch die Hürde des Abschiebetages überwunden werden. Mal schauen, was dem alles einfällt, um die Abschiebung zu verhindern. Krank, Randale, Drohung mit Sprung vom Dach oder sonstiges. Die sind einfallsreich und bekommen genügend Tipps von den Gutmenschen.