Invasoren halten Deutsche für Volltrottel

Posted on Oktober 13, 2016 von

12



Womit sie zu einem Teil auch recht haben, wenn man sie die Refutschies welcome rufer, Kuscheltierwerfer und Invasionsbefürworter so ansieht.

Doch nun ging eine afghanische familie noch einen Schritt weiter um zu beweisen, dass man sich als invasiver Fusselkopp alles erlauben kann.

>>Als die Bundespolizei am Samstag die Ausweise einer Flüchtlingsfamilie kontrollierte, staunten die Beamten nicht schlecht.

Die junge Familie, die per Direktflug aus Kos/Griechenland kam, legte japanische Reisepässe vor – doch besonders asiatisch sahen Mutter (23), Vater (29) und Sohn (3) nicht aus.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um drei afghanische Staatsangehörige handelt. Wie die Bundespolizei am Montag bekanntgab, hatten sie ihre Pässe komplett gefälscht.

Die Beamten bohrten weiter: Die Familie wollte Asyl in Deutschland beantragen. Sie wurden in eine Erstaufnahmeeinrichtung weitergeleitet.<<

Posted in: Uncategorized