MEDIALE STALINORGEL

Posted on November 7, 2016 von

1



Von Robin Renitent

Noch nie in meinem ganzen Leben habe ich so eine mediale Propagandaschlacht, so ein Unisonogequake der Promis und derer, die sich dafür halten, in eine Richtung erlebt.
Ja, die Medien hatten sich auf Bush eingeschossen, völlig ausgeflippt sind sie als Obama Präsident wurde, Putin ist ständiges Feindbild und alle Schreiber bekommen feuchte Hosen wenn sie sich da auskotzen dürfen, aber was jetzt gegen TRUMP abläuft ist einfach unfassbar.

Selbst meine Frau kann sich nicht erinnern in der Sowjetunion einen derartig massiven Beschuß gegen jemanden erlebt zu haben. Die herbeigeunkten Weltuntergangsszenarien übertreffen alles bisher Dagewesene, jedenfalls in meiner Lebenszeit.
Allenfalls der pathologische „Krampf gegen Rechts“ in Deutschland kann da noch mithalten.
Und meine Lebenserfahrung sagt mir: Wenn alle gemeinsam jemanden niederschreien, dann muß er etwas richtig machen. Man braucht ja bloß in die Geschichte zu gucken.
Die Dreckspresse ekelt mich an, das Fernsehen schalte ich nicht ein, die Promis sind bei mir unten durch.
Meine Fresse, muß man aufs Klo flüchten um dem Wahnsinn zu entkommen oder in den Wald gehen um frische Luft zu atmen?

Posted in: Uncategorized