Ein Kind und ein Jugendlicher haben am Samstagnachmittag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexa ein Mädchen belästigt. Die beiden fassten der Jugendlichen an Schulter, Rücken und das Gesäß. Der Vater des Mädchen wurde darauf aufmerksam – und reagierte sofort.

Nachdem die beiden Jungen das Mädchen gegen 17.45 Uhr an der Ecke Dircksen- und Voltairestraße bedrängt hatten, lief der Vater den beiden hinterher und hielt sie fest.
Dann mischten sich zwei weibliche Jugendliche zu der Gruppe und beleidigten gemeinschaftlich den älteren Mann.
Dieser verlor die Kontrolle und schlug zu.

Der Junge, der Jugendliche und die zwei jugendlichen Begleiterinnen wurden von zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten auf ein Polizeirevier gebracht und dort von ihren Eltern abgeholt.

Der Vater des Mädchens muss sich in einem Verfahren wegen Körperverletzung verantworten.