Finstere Mächte sind am Werk

Posted on Januar 27, 2017 von

15



Burgard B. alias Burgos von Buchonia

Burgard B. alias Burgos von Buchonia

Er bezeichnet sich als Druide, verbreitet seit Jahren rassistische Parolen und Drohungen auf seiner Facebook-Seite. Jetzt wurde Burghard B., besser bekannt als Burgos von Buchonia, laut Medienberichten festgenommen.

Seit dem frühen Mittwochmorgen durchsuchen Polizeibeamte in insgesamt sechs Bundesländern Wohnungen und andere Räumlichkeiten. Die Razzien sind Teil der Ermittlungen gegen insgesamt sieben Beschuldigte.

Sie alle stehen im Verdacht, eine terroristische Vereinigung gebildet zu haben, die sich über soziale Medien vernetzt und gemeinsam Anschläge geplant haben soll.

Seit dem Frühjahr 2016 habe die bundesweit vernetzte Zelle geplant, „bewaffnete Angriffe auf Polizisten als Repräsentanten des Staates, Asylsuchende und Menschen der jüdischen Glaubensgemeinschaft zu begehen“, erklärte der Generalbundesanwalt anschließend schriftlich.

Hunderte von Medien berichteten über bundesweite Hausdurchsuchungen bei mutmaßlichen rechtsextremen Terroristen – ganz groß herausgestellt wird ein selbsternannter Druide. Obwohl der Generalbundesanwalt (GBA) die Ermittlungen führt, wird der tatverdächtige Mann aber in einem von den GBA-Ermittlungen „unabhängigen“ Verfahren durch die Staatsanwaltschaft Mannheim verhaftet.

Während der „Schlag gegen Rechtsterrorismus“ mit Pressemitteilung und Pressekonferenz an die große Glocke gehängt wird, erklärt die Staatsanwaltschaft Mannheim auf Nachfrage, eine Pressemitteilung zur Verhaftung des Tatverdächtigen Burghard B. (66) sei, so wörtlich: „nicht erforderlich“.
Übersetzt: Man geht bei der Behörde davon aus, dass kein öffentliches Interesse besteht.

Immer schön rechts herum rühren, sonst wird das nüx mit dem Rührer-Bunker

Immer schön rechts herum rühren, sonst wird das nüx mit dem Rührer-Bunker

Posted in: Uncategorized