Schüsse vor britischem Parlament in London

Posted on März 22, 2017 von

7



Das House of Commons im Bezirk Westminster wurde evakuiert. Das beliebte Viertel im Zentrum wurde abgeriegelt. Mehrere Menschen sind verletzt.
Manche Berichte sprechen derzeit von alleine zwölf Personen, die auf der Westminster Bridge verletzt sind.

Laut Augenzeugen hatte zuvor ein Auto Dutzende Fußgänger angefahren, bevor es in den Eingang von Portcullis House krachte, in dem sich Abgeordnetenbüros befinden.

Nach Medienberichten wurden zwei Personen außerhalb des Parlamentsgebäudes niedergeschossen, nachdem sie Beamte angegriffen hatten. Zudem war von Explosionen die Rede.

Vor dem Parlament landete ein Rettungshubschrauber. Die U-Bahn-Station Westminister wurde geschlossen.


Die Londoner Polizei stuft den Vorfall als „terroristisch“ ein. Die britische Polizei hat nach Schüssen vor dem Parlament in London Terrorermittlungen aufgenommen: „Wir behandeln dies als einen terroristischen Vorfall, bis wir etwas anderes wissen“, teilte Scotland Yard auf Twitter mit.

Hier der mutmaßliche Attentäter


Posted in: Uncategorized