Ein Selfi für die Freunde und eines für den Sensenmann.

Posted on März 31, 2017 von

4



In Chínipas, Chihuahua, haben zwei junge Frauen beim Selfie machen übersehen, dass sie sich auf einer Landebahn befinden und ein Flugzeug gerade im Landeanflug ist. Das kostet die Beiden buchstäblich den Kopf, wie das Portal „Sinembardo“ berichtet.

Eine 18-jährige Jura-Studentin und eine 17-jährige Schülerin wollten am vergangenen Samstag eigentlich zu einem Pferderennen. Laut dem Portal fand dieses auf einem Flugplatz-Gelände statt.

 

Sie wurden identifiziert als Mitzia Crisbell Mendoza Corral (18) und Clarissa Morquecho Miranda (17).
Um Selfies zu machen sind die beiden jungen Frauen auf die Landepiste gegangen. Wegen des ringsum herrschenden Lärms haben sie das landende Flugzeug nicht vernommen, sagen die Ermittler laut dem Portal. Der Pilot konnte nicht mehr ausweichen, der Flügel seiner Maschine schlug den Unglücklichen die Köpfe ab.

 

Posted in: Uncategorized