Das Claudia Roth Menschen durch Negation definiert (Deutsche sind Nicht-Migranten), ist hinreichend bekannt, dass aber der Focus „die, die schon länger hier leben“ (Merkel) als „fremdenfeindliche Menschen mit deutschen Migrationshintergrund“ bezeichnet, ist schon mehr als beleidigend. Es würdigt die Menschen ab, der Focus stapft in den Spuren der Nazis, in dem er als mediale Naturkatastrophe über die Menschen herfällt.

>>Das ist für fremdenfeindliche Menschen mit deutschem Migrationshintergrund natürlich ein gefundenes Fressen, um ihrerseits jeden Muslim unter den Generalverdacht der Homophobie zu stellen.<<

Leider ist dies kein Aprilscherz