Heute Präsidentschaftswahlen in Frankreich: Asyl Invasion auf Europa – Letzte Ausfahrt Marine Le Pen?

Posted on April 23, 2017 von

1



Marine Le Pen steht für den „starken Staat“, ohne den Frankreich im Bürgerkrieg versinken wird, so Le Pens Wahlkampagnenchef Jean Messiha gegenüber britischen Medien.

Messiah warnte bei weitereren Terroranschlägen vor einem möglichen Bürgerkrieg in Frankreich. Gegenüber BBC Newsnight betonte er, dass eine „schwache Führung“ Frankreichs zu einer Stärkung des Islamischen Staats innerhalb des Landes führen werde.

Frankreich selbst sieht sich seit 2015 einer wahren „Flut von Terrorangriffen“ ausgesetzt, durch die mittlerweile 230 Menschen und mehr ums Leben kamen. „Le Pen ist die Einzige, die einer Teilung des Landes entgegen treten kann.“ Sie sei auch die einzige, die die Staatsgewalt auf den Straßen Frankreichs wiederherstellen könne.

>>„Wenn der Staat schwach ist, wird es massive Terroranschläge geben“, und es wird jetzt im Bürgerkrieg enden“, so wird Le Pens Kampagnenchef in der britischen Zeitung Daily Mail zitiert. <<

Jean Messiha gegenüber der BBC Newsnight: Eine Fortsetzung der „schwachen Führung“ wird dazu führen, dass ISIS seinen Würgegriff innerhalb des Landes weiter stärken kann, so dass sie mehr Angriffe und das in weit größeren Maßstäben durchführen können.

Das Jahr 2017 bezeichnen Analysten bereits heute als das Super -und Schiksalswahljahr für Europa, dass mit der Amtseinführung von Donald Trump als 45. US-Präsidenten, einem erklärten Gegner der Flutung Europas mit Millionen kulturinkompatiblen Menschen begann und mit der Wahl Marine Le Pens zur französischen Staatspräsidentin, hoffentlich die erforderlichen Weichen gestellt werden können, diesem Wahnsinn adäquat entgegen zu treten, den die deutsche Bundeskanzlerin mit ihrer kriminellen Flüchtlingspolitik für ganz Europa, seit spätestens September 2015, aus dem Kanzleramt orchestriert.

(geklaut bei Schlüsselkind)

Posted in: Uncategorized