Neuer Freibrief für straffreies töten

Posted on Mai 10, 2017 von

7



In der Nacht zum 25. Dezember zündeten unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einen Obdachlosen an. Im Prozess kam jetzt folgendes heraus:

>>Es kam wohl zu einer Ermittlungspanne. So hätten die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge bei der Anhörung das Recht gehabt, dass ihre Eltern dabei sind oder ihr gesetzlicher Vormund. Da dies nicht der Fall war, sind die Aussagen nicht verwertbar und die Mordanklage kann möglicherweise nicht aufrecht erhalten werden.<<

Wieso wundert mich in diesem Land eigentlich gar nichts mehr?

 

Posted in: Uncategorized