In den 70, 80, 90ern und ja, auch in den frühen 2000ern gab es noch Wahrheiten.
So wurde in der Bertelsmann Enzyklopädie und anderen Solchen folgendes geschrieben:

Islam = Religion Mohammeds
Mohammedaner = Anhänger der Religion Islam
Anhänger der Religion Islam = Islamist
Islamist = Mohammedaner
Mohammedaner = Islamist

All das wurde bereinigt, Mohammedaner wurde zum rassistischen Schimpfwort der Anhänger des Islams, und aus Islamist wurde ein eventueller Terrorist, den man aber nicht belangen oder vorverurteilen dürfe, da er ja noch nichts getan habe.
Und aus dem Islam wurde eine Religion des Friedens….

Komisch, wa?

Ist der Wunsch der Ausrottung der Deutschen und ihrer Kultur zwar schon Jahrhunderte bekannt, so wird sie jedoch derzeit intensiv betrieben, mit allen Mitteln die einem zur Verfügung stehen.

Was keinem aufgefallen zu sein scheint ist, dass man seit gut 18 Monaten nicht mehr von der BRD spricht, weder in den Tele- noch in den Printmedien, sondern nur noch von Deutschland.

Wir erinnern uns, als Bundes Horschti Seehofer sagte, dass das Deutsche Reich weiter bestehe und dies auch in den „tagesthemen“ so publiziert wurde….
Doch da war für alles noch der BUND zuständig, also die BRD.

Doch seit 2016 ist es „Deutschland“, dies beweist, dass die BRD nicht mehr existiert, auch sagte Merkel (2017), dass sie Geschäftsführerin der BRD sei und die Bürger (welche sie wohl meint?) darauf vertrauen können, dass sie alles in ihrer Macht stehende für DEUTSCHLAND tuen werde…..

Was in 2018 zu lesen ist, ist folgendes:

Die Verarschung geht weiter….

Was kommt als nächstes?