Der erste Berliner Frauenmarsch ist vorbei. Geschätzte 3000 Teilnehmer wurden durch die Antifa und die Polizei, die eine Sitzblockade nicht räumte, an ihrem gesetzlich verbrieften Demonstrationsrecht gehindert. Wie immer in der ersten Reihe mit dabei – die Grünen und die Linken.

Gewalt an Frauen ist laut den Links-Terroristen „Hausgemacht“ sprich, die Weiber sind selber Schuld das sie Weiber und somit Nazis sind und gefickt, geschlagen und erschlagen gehören.

Da sich auch Bundestagsabgeordnete an der illegalen Blockade des angemeldeten Frauenmarsches beteiligten, zeigt sich, dass die Demokratie in Deutschland keinen Pfifferling mehr wert ist und es nur noch Anarchie herrscht, in der die Politiker und ihre Handlanger machen was sie wollen und offen sagen, dass das Volk endlich weg muss….

Politiker aller Coleur feierten den Abbrauch des Frauenmarsches  für die „Sicherheit für Frauen und Kinder“ als grandiosen Erfolg gegen Islamophie, Rassismus und rechte Hetze.
Außerdem bekundeten sie, dass man diesen „Nazis“ (also den Frauen) keinen Fußbreit Raum zur Meinungsäußerung mehr geben dürfe und würde.

Eine Bankrotterklärung des Staates und eine klare Niederlage der Demokratie. Der Staat will seine Bürger nicht mehr schützen. Was ist das für ein dreckiges Land geworden, in dem gegen Frauen die für mehr Sicherheit marschieren, eine Gegendemo gemacht wird und die Frauen als Nazis beschimpft werden?

Selbst das Ausland schreibt darüber:

>>I politici accusano gli organizzatori della „Marcia delle donne“ di diffondere opinioni razziste e anti-musulmane sotto le spoglie del femminismo e della „presunta lotta“ per i diritti delle donne. E chiama queste donne „i nuovi nazisti“. Sono supportati dall’organizzazione criminale di Antifa, che ha minacciato la violenza contro le donne dimostranti.

„La violenza non è mai una soluzione. La Germania deve immediatamente riportare sicurezza, giustizia sociale e spensieratezza per il popolo. „, Ha detto Matteo Salvini della Lega Nord.<<

France 24 zitierte Bundeskanzlerin Merkel im TV:
>>“Menschen, die ihre eigene Sicherheit über die Sicherheit von Schutzsuchenden stellen, haben in diesem Land nichts verloren.“<<

Man kann nur sagen, Deutschland hat fertig!