Nun, da es ja kein „deutsches Volk“ gibt und somit auch keinen Staat „Deutsch“, regiert der Bund munter drauf los und bereitet derzeit einen Beschluss zur Benennung einer Expertenkommission zur wissenschaftlichen Begleitung von Probebohrungen für die Schiefergas-Förderung nach der Fracking-Methode vor.

Anträge für Probebohrungen liegen dem Bund nach eigener Auskunft zwar noch nicht vor. Im Beschluss zur Ernennung einer Expertenkommission sehen die Grünen jedoch einen klaren Hinweis für den bevorstehenden Einsatz der Technik in sogenannten unkonventionellen Lagerstätten, die besonders schwer zugänglich sind.

 

 

„Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Bundesregierung gibt mit der Expertenkommission den Startschuss für Schiefergas-Fracking„, sagte die energiepolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Julia Verlinden.
„Statt Fracking endlich für alle Lagerstätten zu verbieten, will die Bundesregierung diese riskante Fördermethode ausweiten.“

Da zeigt sich mal wieder die Heuchelei bei der Rettung der Umwelt. Fracking soll trotz aller Umweltrisiken erlaubt werden, aber mit dem Diesel-Fahr-Verbot will die BRD das Klima retten.

Kannste dir nicht ausdenken….!

Also Leute, verkauft Eure Benziner und kauft Euch nen Diesel. Denn nicht die Umwelt leidet, sondern die Politiker, wenn sie >20 Mio Autofahrern das fahren verbieten will.

Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende, Danke.