Kannste dir nicht ausdenken, ist aber so…

Der Un-Menschenrechtsausschuss befindet, dass das Gesetz welches die Vermummung im öffentlichen Raum bestraft, gegen geltenden Recht verstößt, und zwar gegen das Menschenrecht und die freie Ausübung der Religion.

Laut den Vereinten Nationen wäre das Burka-Verbot eine „Verletzung religiöser Rechte“.

Der amtierende Generalsekretär der Vereinten Nationen ist António Guterres.
Von 1992 bis 2002 war er Generalsekretär der Partido Socialista (PS), von 1995 bis 2002 Premierminister Portugals und von 1999 bis 2005 Präsident der Sozialistischen Internationale. Danach war Guterres von 2005 bis 2015 Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen.

Noch Fragen?

Vielleicht sollte man die in Westeuropa stationierten Burka-Geschwader nach Portugal verlegen, er würde sicherlich viel Zuspruch seiner Landsleute bekommen…
Bis hin zu Morddrohungen und bürgerkriegsähnlichen Zuständen im eigenen Land.

Sozialisten und sonstige colorierte Weltverbesserer mit üppiger Versorgung interessiert es aber nicht, weil sie nur auf schnellen Profit aus sind und die ihnen nachfolgende Sintflut am Arsch vorbei geht