Eine Mutter ist mit ihrem Kinderwagen entlang spaziert, als die Polizei sie angehalten hat, weil sie eine gelbe Weste getragen hat.
Die Polizisten forderten sie auf, die Weste auszuziehen.
Weil sie sich weigerte, haben die Polizisten sie von ihrem Kind getrennt und in einem Mannschaftswagen gezerrt, also verhaftet.
Das Baby blieb ohne Mutter zurück.
Das ist Europa.


Das Menschen eine Warnweste tragen, um in der dunklen Jahreszeit besser wahrgenommen zu werden, scheint für gewisse Kreise völlig abwegig.
Wie lange darf man bei Dunkelheit noch mit Licht fahren, nur weil den „Eliten“ der Arsch auf Grundeis geht?