Seit 16.00 Uhr funktionieren die Facebook- und Instagram-Site und die Apps nicht mehr. Beide Plattformen gehören Zuckerberg. Weniger zahlreich sind die Beschwerden im Zusammenhang mit WhatsApp (verteilt zwischen Südamerika und Nordeuropa), die für den Austausch von Nachrichten zu arbeiten scheinen, nicht jedoch für das Senden von Multimedia.

„Facebook wird bald zurück sein“, lautet die Nachricht, die einigen Mitgliedern angezeigt wurde, die heute keinen Zugriff auf den Dienst hatten. Laut den veröffentlichten Details ist der Grund „Wartung in Arbeit“, mit dem Versprechen, dass in wenigen Minuten der Notfall „gelöst werden“ wird. Zum Schluss: „Vielen Dank für Ihre Geduld, während wir die Website verbessern“.

Diese Geschichte, die einem Informations-Blackout sehr ähnlich ist, zeigt nur eines: Facebook ist ein Monopol. Monopole regulieren sich selbst.