Die Situation in Griechenland ist außer Kontrolle. Die Moslem-Armee, die seit Jahren ganze Gebiete des Landes besetzt hat, die von den Medien als „Flüchtlinge“ bezeichnet wurden, stürmte die nördliche Grenze und verursachte in mehreren Städten Unruhen.

Islamische Gruppen besetzten den Athener Hauptbahnhof und blockierten den Schienenverkehr:

Sie fordern, nach Thessaloniki transportiert zu werden, von wo aus sie weiter in den Norden fahren. Italien und Deutschland im Fadenkreuz.