In Schweden plant die Regierung, ältere Menschen dazu zu zwingen, mit „Asylbewerbern“ in denselben Wohnsiedlungen zu leben.
Dies ist aber erst der erste Schritt. Im zweiten Schritt wollen sie sie gerichtlich zwingen in einer Wohnung mit „Asylbewerbern“ zusammenzuleben.

Im dritten Schritt ist dann wohl das Bett an der Reihe….?

Das Projekt „SällBo“ in der schwedischen Stadt Helsingborg zielt darauf ab, die Einsamkeit älterer Menschen zu bekämpfen und gleichzeitig ehemaligen Flüchtlingskindern bei der Integration zu helfen, indem sie nebeneinander im selben Gebäude untergebracht werden. Es gibt 31 Wohnungen für Rentner und 20 für 18- bis 25-Jährige, von denen zehn für Personen reserviert sind, die als unbegleitete Kinderasylsuchende nach Schweden gekommen sind.

Der Name des Projekts kombiniert das Wort „sällskap“, was „Gesellschaft“ oder „Zusammengehörigkeit“ bedeutet, mit „bo“, was „Leben“ bedeutet, und im Rahmen ihres Vertrags verpflichten sich die Bewohner, mindestens zwei Stunden pro Woche miteinander in Kontakt zu treten, wobei ihnen ein Leben lang geholfen wird. im sozialen Koordinator.

„Es ist nicht nur das erste in Schweden“, sagt Dragana Curovic, Integrationsspezialistin bei Helsingborgshem, der städtischen Wohnungsbaugesellschaft. „Unsere Konstellation ist weltweit einzigartig.“

Curovic und ihre Kollegin kamen auf die Idee für ihr Integrationsprojekt, als sie überlegten, ob sie zwei Stockwerke wieder in betreutes Wohnen für ältere Menschen umwandeln und den unteren Bereich für junge Einwanderer belassen sollten. Am Ende entschieden sie, dass es besser wäre, die Gruppen zusammen zu mischen.

Sie hofft, dass die jungen Männer durch das Treffen und die Zusammenarbeit mit älteren Schweden ihr kulturelles Verständnis  verbessern und praktische Fähigkeiten aufnehmen, die sie normalerweise von ihren Eltern gelernt hätten.

Kristin Ohman

 

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Siamo nel momento più difficile per continuare il giornalismo indipendente, onesto e patriottico di Indexexpurgatorius. Siamo già in cammino verso il nostro novantesimo anniversario, resistendo all’indottrinamento e alle false informazioni, sopportando ogni tipo di attacco da parte delle „cloaca dello stato“ e dei potenti, e sopravvivendo a tutti i tipi di emergenze. Abbiamo bisogno del suo aiuto economico se vuole che noi riceviamo questo giornalismo. Fai il tuo deposito sul conto Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius