Die Heuschreckenplage bedroht Ostafrika, so die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO).

Die Behörden der Vereinten Nationen warnen vor der schlimmsten Heuschreckenplage in der Wüste in den letzten 30 Jahren.

Daher ist die Ernährungssicherheit in Äthiopien und anderen ostafrikanischen Ländern gefährdet.

Es hat bereits große Verluste in Grünland, Landwirtschaft und Viehzucht verursacht.

Die Länder der Region werden auf die Ausbreitungswahrscheinlichkeit sowie auf die anhaltende Fortpflanzung bis Juni aufmerksam gemacht.

„Sofortige Erhöhung der Luftkontrollmaßnahmen“ für den Schädling, fordert die FAO, Ernteverluste zu verhindern und Lebensmittel in die Gefahrenzone zu bringen.

Die besorgniserregendsten Gebiete sind Äthiopien, Somalia und Kenia, obwohl es auch Schwärme an der Küste des Roten Meeres im Sudan und in Eritrea gibt.

Bisher durchgeführte Bekämpfungsmaßnahmen „reichten nicht aus, um den Schädling einzudämmen“.

„Sie sind in weniger als einem Monat in alle nördlichen Bezirke und einige zentrale Gebiete Kenias eingedrungen und haben den Lebensunterhalt der Landwirtschaft und der Viehzucht geschädigt.“

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen hat dringend um Begasung zu Lande und in der Luft gebeten.

„Die Schwärme haben begonnen, Eier zu legen, und eine weitere Generation von Jungen wird ihre Zahl drastisch erhöhen.“

Die FAO erklärte, dass ein Heuschreckenschwarm von einem Quadratkilometer die gleiche Menge an Nahrung pro Tag aufnehmen kann wie 35.000 Menschen.

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21

Siamo nel momento più difficile per continuare il giornalismo indipendente, onesto e patriottico di Indexexpurgatorius. Siamo già in cammino verso il nostro novantesimo anniversario, resistendo all’indottrinamento e alle false informazioni, sopportando ogni tipo di attacco da parte delle „cloaca dello stato“ e dei potenti, e sopravvivendo a tutti i tipi di emergenze. Abbiamo bisogno del suo aiuto economico se vuole che noi riceviamo questo giornalismo. Fai il tuo deposito sul conto Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21